Institut für Gravitationsphysik (Atom- und Molekülphysik)

Universität Hannover

Kontakt

Institut für Gravitationsphysik
Callinstraße 38
D-30167 Hannover
Sekretariat:
Raum 126 oder 127,
Telephon (+49)511-762-2229, oder ...-17164
Telefax: (+49)511-762-5861, oder ...-2784
email: office-hannover@aei.mpg.de

Institut

Geschäftsführende Leitung
Prof. Dr. Karsten Danzmann
Callinstraße 38
(Raum 123)
Telephon (+49)511-762-2356
D-30167 Hannover

Im Spätsommer 2005 oder etwa zum Wintersemester 2005/2006 wurde das Institut für Atom- und Molekülphysik zum Institut für Gravitationsphysik im Zuge seiner Umstrukturierung umbenannt. Die Abteilungen wurden aufgelöst, die Abteilung Atomare Prozesse in 'Arbeitsgruppe Atomare Prozesse' oder 'Arbeitsgruppe Großer' umbenannt.

Das Institut für Atom- und Molekülphysik wurde 1979 vom Fachbereich Physik aufgrund des neuen NHG eingerichtet. Es umfaßte drei Abteilungen:

Weitere Informationen über die Arbeitsgebiete der Abteilungen, das Vorlesungsangebot und die Mitarbeiter sind auf den jeweiligen Webseiten verfügbar.

Seitenzugriffe

Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2015)
Monat Zugriffe
Januar
5.19
Februar
3.82
März
4.22
April
2.47
Mai
3.84
Juni
2.93
Juli
2.81
August
4.33
September
4.00
Oktober
4.10
November
3.57
Dezember
3.29
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2014)
Monat Zugriffe
Januar
5.68
Februar
5.64
März
5.29
April
4.80
Mai
5.06
Juni
5.93
Juli
6.06
August
4.06
September
5.63
Oktober
6.29
November
4.80
Dezember
4.00
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2013)
Monat Zugriffe
Januar
6.58
Februar
5.57
März
4.84
April
5.33
Mai
4.29
Juni
4.97
Juli
4.71
August
4.87
September
4.57
Oktober
3.97
November
4.80
Dezember
4.45
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2012)
Monat Zugriffe
Januar
5.6
Februar
4.3
März
4.7
April
8.1
Mai
7.4
Juni
6.1
Juli
3.7
August
5.8
September
4.3
Oktober
3.4
November
4.4
Dezember
5.3
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2011)
Monat Zugriffe
Januar
5.7
Februar
4.9
März
5.0
April
4.7
Mai
4.7
Juni
5.0
Juli
5.4
August
4.6
September
4.7
Oktober
4.6
November
5.3
Dezember
3.9
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2010)
Monat Zugriffe
Januar
5.10
Februar
5.14
März
4.61
April
4.47
Mai
4.16
Juni
3.83
Juli
4.61
August
4.03
September
3.33
Oktober
6.52
November
4.20
Dezember
4.71
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2009)
Monat Zugriffe
Januar
9.74
Februar
10.39
März
10.68
April
6.53
Mai
8.06
Juni
9.53
Juli
6.68
August
7.94
September
10.7
Oktober
7.58
November
5.13
Dezember
3.58
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2008)
Monat Zugriffe
Januar
6.39
Februar
5.38
März
6.77
April
10.3
Mai
10.0
Juni
9.37
Juli
9.84
August
6.48
September
4.10
Oktober
6.10
November
6.07
Dezember
7.29
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2007)
Monat Zugriffe
Januar
13.4
Februar
12.5
März
11.8
April
10.9
Mai
11.2
Juni
10.9
Juli
14.1
August
10.7
September
6.60
Oktober
7.55
November
5.97
Dezember
6.35
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2006)
Monat Zugriffe
Januar
16.2
Februar
15.7
März
19.8
April
15.8
Mai
15.8
Juni
15.8
Juli
13.9
August
10.4
September
10.1
Oktober
8.22
November
9.47
Dezember
13.1
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2005)
Monat Zugriffe
Januar
12.1
Februar
13.7
März
11.6
April
12.8
Mai
10.6
Juni
12.7
Juli
16.7
August
11.5
September
10.4
Oktober
11.9
November
14.7
Dezember
15.1
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2004)
Monat Zugriffe
Januar
14.8
Februar
14.5
März
18.6
April
14.2
Mai
10.3
Juni
8.87
Juli
11.1
August
14.3
September
10.5
Oktober
15.1
November
15.2
Dezember
12.1
Durchschnittliche Zugriffe pro Tag (2003)
Monat Zugriffe
Januar
7.93
Februar
11.0
März
11.2
April
12.3
Mai
9.93
Juni
8.80
Juli
9.03
August
10.3
September
10.0
Oktober
16.2
November
23.5
Dezember
9.48

Hilfe

Eingesetzte Technik

Die Seite ist hinsichtlich Barrierefreiheit und Zugänglichkeit optimiert worden.
Daher ist sie prinzipiell für jeglichen browser und Besucher zugänglich. Auf java-script, java, flash und ähnliche Formate wurde verzichtet. Die Seite wurde mit xhtml1.1 erstellt und verwendet Stilvorlagen im Format css.
Es können verschiedene Stilvorlagen über den Menüpunkt "Stil" ausgewählt werden. Eine Auswahl ist ebenfalls über das Stilvorlagenmenü des browsers möglich, sofern vorhanden.
Stilvorlagen liegen derzeit vor für die Medien "screen" und "print", um zu vermeiden, daß etwa screenreader durch gewissse ausschließlich optisch dekorative css-Anweisungen verwirrt werden.
Ferner kann auch mit Tastaturkürzeln zwischen den Stilvorlagen gewechselt werden ("accesskeys", bei den meisten browsern erreichbar über die Kombination der Alt-Taste mit der unten jeweils angegebenen Taste).

Navigation

Die Navigation kann sowohl über das eigentliche Seitenmenü erfolgen als auch über die Seitennavigationsleiste des browsers, sofern dieser eine solche besitzt (Zum Beispiel Mozilla, Opera7, lynx).
Verweise aus dem Projekt hinaus sind mit dem Symbol » und dem Titel-Attribut "Externer Verweis: ..." gekennzeichnet.

Die Stilvorlagen im einzelnen:

U: (Taste u) Dieser Stil ist dem Stil der Seite der Universität nachempfunden, berücksichtigt jedoch die Gesichtspunkte Barrierefreiheit und Zugänglichkeit in höherem Maße. So wurde auf ein Tabellenlayout und java-script verzichtet. Die Textgröße wird vom browser des Benutzers übernommen und nicht durch Text im Bild oder durch sonstige Maßnahmen in Pixeln festlegt. Dynamische Effekte wie das bewegliche grüne Quadrat am Rande des Menüs und verschiedene Farbwechsel werden ausschließlich mit der Stilvorlage erzielt.

M: (Taste m) Bei diesem minimalen Stil wurde helle Schrift auf dunklem Hintergrund gewählt, für jene, die Probleme mit dunkler Schrift auf hellem Hintergrund haben. Das Menü wurde zudem links positioniert. Ansonsten ist alles recht einfach gehalten, dieser Stil kommt auch ohne Hintergrundbilder aus.

O: (Taste o) Olafs Stil für die blues-Tage im Leben. Das Menü ist rechts relativ zum browser-Fenster fixiert. Der Stil enthält interessante dynamische Effekte.
Für eine korrekte Darstellung der Hintergrundbilder ist es notwendig, daß der browser das Bildformat PNG komplett unterstützt, insbesondere teiltransparente Graphiken.

A: (Taste a) Diese Stilvorlage ist eine etwas buntere Alternative mit dynamisch erzeugtem Hintergrundbild und anderen dynamischen Effekten. Für eine korrekte Darstellung der Hintergrundbilder ist es notwendig, daß der browser die Bildformate PNG und JPEG komplett interpretiert.
Alternative Beschreibung, falls die Formate nicht interpretiert werden: Das Haupthintergrundbild stellt eine Zufallsverteilung von Pixeln auf weißem Grund dar, welche sich bei jedem Aufruf ändert. Die Farbe der Pixel ist ebenfalls zufällig bestimmt, liegt bevorzugt im grünen Bereich. Die Zufallsverteilung entsteht durch mehrere nichtlineare Transformationen aus einer flächenhaften Gleichverteilung.
Wenn mit der Maus das Menü oder andere Kastenbereiche im Inhaltsbereich überfahren werden, wird die Hintergrundfarbe durch einen teiltransparenten Hintergrund leicht geändert.

N: (Taste n) In dieser Variante wird auf eine Formatierung mit Stilvorlagen verzichtet, sichtbar ist die Stilvorlage des browsers oder die vom Nutzer am browser voreingestellte Stilvorlage.

P: (Taste p) Diese Stilvorlage ist für das Ausdrucken der Seite optimiert. Es wird kein Navigationsmenü angezeigt. Am Ende der Seite findet sich ein Pfeil, mit dem zum vorherigen Stil mit Menü gewechselt werden kann.

browser-Probleme

Bei einigen browsern kann es zu Anzeigeproblemen des Layouts kommen. Funktionieren sollte die Seite bei allen browsern, sie kann allerdings jeweils anders dargestellt werden, wenn der browser Stilvorlagen falsch oder nur lückenhaft interpretiert. Gröberen Anzeigefehlern kann durch Abschalten von css am browser oder durch Wahl der Stilvorlage N entgegengewirkt werden.
Textbrowser und alte browser bis einschließlich Netscape 3 ignorieren Stilvorlagen und sollten keine Anzeigeprobleme haben.
Moderne browser wie zum Beispiel Mozilla5 rev1, Netscape 7, Opera 7, Konqueror 2/3, Safari und Galeon sollten keine Probleme mit der Anzeige der Seite haben, da diese die verwendeten Stilvorlagen korrekt interpretieren.
Netscape 4 stellt Stilvorlagen in der Regel grob fehlerhaft dar, wenn diese Funktion und java-script am browser aktiviert sind. Es ist dringend zu empfehlen, beides bei Netscape 4 zu deaktivieren. Mittels einer Weiche wird dieser browser vorsorglich auf Stil N umgeleitet, während andere browser per Voreinstellung Stil U angeboten bekommen.
Die microsoft internet explorer 4, 5 und 6 weisen in der Unterstützung von Stilvorlagen gröbere Lücken auf, ebenso wie zum Beispiel Opera 4 und 5. Bei diesen älteren browsern fehlen vor allem die dynamischen Effekte, wie zum Beispiel das beweglichen grüne Quadrat am Rande des Menüs bei Stilvorlage U. Möglicherweise werden Hintergrundfarben, Bilder oder gar Textbereiche auch nicht komplett richtig dargestellt. Exklusiv für den doch noch recht häufig genutzten internet-explorer wird automatisch eine Kompensation seiner Fehler geladen. Die Kompensation optimiert die Zugänglichkeit, reduziert aber tendenziell dekorative Elemente.
Suchmaschinen, die Probleme mit dynamisch erzeugten Seiten haben, werden eventuell auf eine Seite umgelenkt, die den Gesamtinhalt ohne Menüstrukur zum Indizieren darstellt.

Impressum

Betreuung der Seite http://www.physik.uni-hannover.de/amp/ durch:

Dr. Olaf Hoffmann
Institut für Gravitationsphysik (Institut für Atom- und Molekülphysik)
» Arbeitsgruppe Atomare Prozesse
Appelstraße 2
30167 Hannover

Wenn es Vorschläge gibt, wie die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit der Seite weiter zu verbessern ist, bin ich für konstruktive Vorschläge sehr dankbar (persönlich, per email, Post oder per Kontaktformular auf der Seite der Atomaren Prozesse). Besonders seien da jene angesprochen, die konkrete technische oder inhaltliche Probleme mit der Darstellung der Seite haben.

Letzte Änderungen: 2016-01-23

Valid XHTML 1.1! Valid CSS! Level Triple-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0